Privacy Policy

Geehrte Kundin, lieber Kunde/Geehrter Lieferant/E-Mail/Fax-Kontakt

Das italienische D.Lgs. Nr. 196 vom 30. Juni 2003 zum Schutz der personenbezogenen Daten sieht den Schutz der natürlichen Personen und anderer Rechtsträger bei der Verarbeitung personenbezogener Daten vor.

Dem o. a. D. Lgs. Nr. 196 zufolge muss die Verarbeitung dieser Daten korrekt und transparent und ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und unter Wahrung der datenschutzrelevanten Rechte der Betroffenen durchgeführt werden.

Gem. Art. 13 des D.Lgs. Nr. 196/2003 informieren wir Sie daher wie folgt:

1. Die von Ihnen angegebenen Daten werden zu administrativen und buchhalterischen Zwecken zur Erfüllung der von Ihnen geforderten steuerlichen und administrativen Formalitäten verarbeitet.

2. Die Verarbeitung erfolgt mit den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheiten auf elektronischem Weg.

3. Die Angabe der Daten ist für die ordnungsgemäße Abwicklung der buchhalterisch-administrativen Tätigkeiten und der Fakturierung unerlässlich, und die eventuelle Weigerung der Bekanntgabe dieser Daten kann die Erfüllung des Vertrags ganz oder teilweise unmöglich machen.

4. Die Daten werden weder Dritten mitgeteilt noch weiterverbreitet.

5. Rechteinhaber der Datenverarbeitung ist gesetzlicher Vertreter der Firma Blumen S.r.l., wohnhaft in der Via Cesare Cantù 1 - 20123 MILANO - ITALIEN –

Für Informationen:

  • per E-Mail an: store@my-italian-garden.com
  • per Post an: Ufficio Clienti Blumen - My Italian Garden- Via Carracci 11 40033 Casalecchio di Reno (BO) - ITALY

6. Die für die Verarbeitung verantwortliche Person ist dieselbe o. a. Person für den Sitz in Mailand.

7. Vertreter des Rechteinhabers auf italienischem Staatsgebiet ist ebenfalls

8. Sie können jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem Inhaber der Datenverarbeitungsrechte gem. Art.7 des ital. D.Lgs. 196/2003 wahrnehmen, dessen Inhalt hier zur Gänze wiedergegeben wird:

Ital. Datenschutzbestimmungen gem. D. Lgs. Nr. 196/2003

Art. 7 – Recht der Betroffenen auf Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Die Betroffenen haben das Recht auf Bestätigung des Vorliegens oder Nichtvorliegens von ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten in registrierter oder noch nicht registrierter Form, und deren Bekanntgabe in verständlicher Form.

2. Die Betroffenen haben das Recht auf:

a) Angabe der Datenquelle

b) Angabe der Verwendungszwecke und Verarbeitungsmodalitäten

c) Auskunft über die bei der elektronischen Verarbeitung verwendete Logik

d) Auskunft über die Kennungsdaten des Rechteinhabers, der Verantwortlichen und des designierten Vertreters gem. Art. 5 Absatz 2

e) Auskunft über die Personen oder Personenkategorien, denen ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt werden, oder die als designierte Vertreter auf dem Staatsgebiet, als Verantwortliche oder Beauftragte davon Kenntnis bekommen können

3. Die Betroffenen haben das Recht auf:

a) Aktualisierung, Richtigstellung und auf Wunsch Ergänzung der Daten

b) Löschung, Anonymisierung oder Sperre der widerrechtlich verarbeiteten Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, zu denen sie erhoben oder danach verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich ist

c) Bestätigung, dass die unter a) und b) angeführten Vorgänge auch inhaltlich allen, an welche die Daten bisher übermittelt oder weitergegeben wurden, zur Kenntnis gebracht wurden, außer in jeden Fällen, in denen sich dies als unmöglich erweist, oder einen eindeutig für den Zweck unverhältnismäßig hohen Einsatz an Mitteln erfordern würde

4. Die Betroffenen haben das Recht:

a) legitime Einspruch gegen die komplette oder teilweise Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, auch wenn diese dem Zweck der Erhebung dienlich sind

b) Einspruch gegen die komplette oder teilweise Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder für Marktforschungen oder kommerzielle Mitteilungen zu erheben.